Aus der Hand gegeben

Veröffentlich von Timo Wohlers am 26. März 2017 unter 1. Herren | Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert

Blaues Wunder – TUS Mecklenheide 1:2

Im Spitzenspiel der Wunderbaren gegen die Gäste aus Mecklenheide musste das Team vom Trainerduo Wohlatz/Zimmeck einen weiteren Rückschlag im Aufstiegsrennen hinnehmen. In der erwartet ausgeglichenen Partie war in Durchgang eins wenig vom Potenzial beider Teams zu erkennen und man neutralisierte sich weitesgehend. Das Wunder hatte jedoch eine gute Ball- und Spielkontrolle und ließ quasi keine Möglichkeiten zu. In der zweiten Hälfte gelang dann sogar der umjubelte Führungstreffer durch Vildan Rovcanin. Die Führung sorgte jedoch dafür, dass das Wunder sich in der Schlussphase etwas zu tief in die eigene Hälfte drücken ließ und zunächst den Ausgleich kassierte und in der Schlussminute sogar noch das 1:2 hinnehmen musste. Die Enttäuschung war entsprechend groß und nun muss man sich zunächst hinten anstellen und anfangen wieder konstant zu punkten und auf Ausrutscher der Konkurrenz zu hoffen.

Jetzt heißt es weiter zusammenhalten

Jetzt heißt es weiter zusammenhalten

Aufstellung:

Grohmann – Wreden, Pilatti, Baxmann, Züchner – Bettels (Rovcanin (Wohlers)), Mutz, Rehbock, Schmidt – Norrenbrock (Beinhorn) – Mikolaczick

Kommentare sind deaktiviert.

nmd runnner nmd runnner black nmd runnner white nmd runnner grey nmd runnner gs ultra boost ultra boost black ultra boost white ultra boost grey ultra boost gs ultra boost uncaged ultra boost uncaged black ultra boost uncaged white ultra boost uncaged grey ultra boost uncaged gs yeezy boost 350 yeezy boost 350 black yeezy boost 350 white yeezy boost 350 grey yeezy boost 350 gs yeezy boost 350 v2 yeezy boost 350 v2 black yeezy boost 350 v2 white yeezy boost 350 v2 grey yeezy boost 350 v2 gs yeezy boost 750 yeezy boost 750 black yeezy boost 750 white yeezy boost 750 grey yeezy boost 750 gs